Doppelturnier Rathenow 2010

tennis

  Tennis

Premnitz und Wusterhausen überzeugen
Bereits zum 7. Mal, und damit schon zur Tradition geworden, fand das bei den Vereinen des Tennis-Bezirks Nord-Brandenburg sehr beliebte Doppelturnier des TV Rathenow e.V. statt. In der allgemeinen Altersklasse der Herren spielten vier der besten Doppel des Bezirkes im Modus jeder gegen jeden den Sieger aus. Am Ende setzte sich mit drei klaren Erfolgen das für den TC Wusterhausen startende Duo Christian Schlinke mit Eugen Wiskow durch. Dabei kam es zu einem echten Endspiel gegen Rauno Tertel mit Michail Abramov (TC BSC Süd 05 Brandenburg), die sich anschließend über den zweiten Platz freuen konnten.
Ebenfalls den Beifall von Zuschauern und Aktiven riefen die Aktionen der sieben Doppel in der Altersklasse über 40 Jahre hervor. Die Aktiven vom TSV Chemie Premnitz Henrik Wodtke und Armin Geltat gewannen hier gegen Sven Apel/Mike Prengemann (TC BSC Süd 05), die etwas überraschend ins Finale vorgestoßen waren, glatt in zwei Sätzen. Dritte Plätze belegten das für Brandenburg in der Meisterschaftsklasse He50 Berlin spielende Doppel Waldemar Cada/Winfried Kohls und das Rathenower Herren 40 Duo Heiko Bornstädt und Toralf Dornbach.
Anschließend lobten alle Aktiven den äußeren Rahmen, die Organisatoren und die gelungene Bewirtung und bekräftigten ihre Absicht, sich im nächsten Jahr in vielleicht noch etwas größerem Rahmen wieder in Rathenow treffen zu wollen. (rs)

Comments are closed.