Satzungsänderungen des TSV

Antrag des Vorstandes zur Mitgliederversammlung am 23.09.2020 für die Satzungsänderungen des TSV Chemie Premnitz e.V.

1. § 2 Zweck, Aufgaben und Grundsätze der Tätigkeit
Der letzte Satz in § 2 Abs. 4 wird wie folgt neu gefasst:
„Vereins- und Vorstandsmitglieder können eine angemessene Tätigkeitsvergütung /
Aufwandsentschädigung nach den gesetzlichen Bestimmungen (z.B. Übungsleiterpauschale, Ehrenamtspauschale u.a.) sowie einen Auslagenersatz (z.B. Fahrkosten) erhalten.
2. § 8 Organe
a) Zukünftig soll eine Delegiertenversammlung das oberste Organ des Vereins sein.
3. § 9 Mitgliederversammlung

Das Wort Mitgliederversammlung wird durch das Wort Delegiertenversammlung ersetzt.

§ 9 wird somit überschrieben mit dem Wort Delegiertenversammlung.
§ 9 erhält einen neuen Abs. 4, welcher wie folgt lautet:

„Bei der Delegiertenversammlung hat jede Abteilung des Vereins eine Stimme. Für je 50 Mitglieder in der Abteilung erhält diese Abteilung eine weitere Stimme in der Delegiertenversammlung.
Die Anzahl der Delegierten zur Delegiertenversammlung werden vom Vorstand anhand der Mitgliedermeldungen der Abteilungen zum 31.12. des Vorjahres festgelegt und jeder Abteilung mit der Einladung zur Delegiertenversammlung mitgeteilt.“

Die bisherigen Absätze 4, 5, 6, 7, 8 und 9 werden in der neuen Satzung die Absätze 5, 6, 7, 8, 9 und 10.

4. Das Wort Mitgliederversammlung/en wird durch das Wort Delegiertenversammlung/en in der gesamten Satzung ersetzt.

5. § 11 (5) wird wie folgt ergänzt:

„Der gewählte Vorstand bleibt solange im Amt bis ein neuer Vorstand gemäß dieser Satzung gewählt ist“.

Uwe Wittschorek
1. Vorsitzender für den Vorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier könnt ihr uns folgen

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
Instagram

Archive