Bowling KW 07/2020

Bowling: Platz 2 in der Landesliga Herren gehalten

Am Sonnabend ging es für unsere 3. Herrenmannschaft zum 6. Landesligaspieltag nach Fürstenwalde. Es standen wegen Urlaub und Krankheit nur drei Stammspieler zur Verfügung, aber kurz entschlossen sprangen drei Spieler des 4. Teams als Ersatz ein.

Der Spieltag begann gleich mit zwei Punkten gegen StrikeMARKer II. Danach sicherte sich Schöneiche II recht knapp den Sieg. Aber StrikeMARKer I musste dann den Premnitzern den Sieg überlassen. Der Nachmittag begann mit tollen 1004:841 über Pneumant Fürstenwalde II. Dann überließen auch noch BSRK 1883 I und Pneumant Fürstenwalde I unseren Herren die Punkte.

Für diese Leistung gab es zehn Spielpunkte und acht Bonuspunkte, was in der Tageswertung Platz 2 bedeutete. Auch in der Gesamtwertung liegen die Herren des TSV Chemie Premnitz III weiterhin auf Platz 2.

Für Premnitz 3 traten an: Sven Grothe 738/4,  Matthias Klein 1204/6, Detlef Nitsche 1179/6, Daniel Dobozi 1102/6, Udo Marschner 341/2 und Philipp von Treskow 1209/6.

Der nächste Spieltag ist am 29.02.20 in Berlin Tegel.

Dagmar Scheeffer

16.02.20

 

Bowling: TSV-Damen in der Landesliga auf Medaillenkurs

Am Sonnabend fuhren unsere Damen zum vorletzten Spieltag in der Landesliga nach Eisenhüttenstadt. Da Pauline Krause an der Sportlerehrung des Havellandes teilnahm, musste das Team auf seine beste Spielerin verzichten. Zu guter Letzt fiel auch Lara Lorenz krankheitsbedingt aus. Deshalb bekam Lea Dobozi ihren ersten Einsatz bei den Damen und fügte sich mit guter Leistung nahtlos in die Mannschaft ein.

Der Wettkampf begann gleich sehr erfolgreich. Die Premnitzerinnen nahmen am Vormittag Pneumant Fürstenwalde I in einem spannenden Spiel die Punkte ab. Danach konnte sich Strike 99 I gegen unsere  Damen durchsetzten, aber der dritte Durchgang gegen BSRK 1883 II ging wieder zu Gunsten des TSV aus. Nach der Pause folgte noch ein Sieg über Schöneiche II und ein Punkteverlust gegen Schöneiche I.

Sechs Spielpunkte und zwei Bonuspunkte für eine geschlossene Mannschaftsleistung brachten den Damen des TSV Chemie Premnitz in der Tageswertung Platz 4. Insgesamt liegt unser Team auf dem 3. Rang und wird damit hoffentlich den Treppchenplatz halten.

Für den TSV Chemie Premnitz waren in fünf Spielen am Start: Heike Lorenz 823 Pins, Ramona Lövesz 820 Pins, Anja Slaby 796 Pins und Lea Dobozi mit 791 Pins.

Der letzte Spieltag findet am 07.03.20 in Wildau statt.

Dagmar Scheeffer

16.02.20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier könnt ihr uns folgen

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
Instagram

Archive