Bowling: Gutes Mittelfeld für die TSV-Damen

Pauline Krause ist beste Spielerin

Am Sonnabend machten sich unsere Damen zum 4. Spieltag auf den Weg nach Schöneiche. Nach langer Verletzungspause war auch Karina Czak wieder mit dabei.

In den ersten beiden Durchgängen mussten die Premnitzerinnen gegen die Heimmannschaften Schöneiche I und II antreten, was sie mit Bravour meisterten. Vier Punkte gingen auf das Konto des TSV. Danach fehlten nur zwei Pins für den Sieg über Pneumant Fürstenwalde I. Nach der Pause waren unsere Damen leider dem BC Strike 99 unterlegen, bekamen dann aber noch zwei Punkte vom BSRK 1883 II, die nicht angetreten waren.

Drei gewonnene Spiele und vier Bonuspunkte brachten die Damen des TSV Chemie Premnitz auf Platz 3 in der Tageswertung und insgesamt auf Platz 4 nur einen Punkt hinter Schöneiche I.

Für den TSV Chemie Premnitz im Einsatz: Ramona Lövesz 423/5, Heike Lorenz 835/5, Kerstin Hainig 257/2, Karina Czak 847/5 und als Beste Pauline Krause 995/5.

Der nächste Spieltag findet am 18.01.20 in Fürstenwalde statt.

Dagmar Scheeffer

10.11.19

Foto (privat):

v.l.n.r.: Karina Czak, Kerstin Hainig, Pauline Krause, Ramona Lövesz, Heike Lorenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier könnt ihr uns folgen

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
Instagram

Archive