Bowling – KW 37/2019

Bowling: TSV-Jugend holt Tagessieg

Bowling: TSV- Landesliga Herren  auf Rang 1

Bowling: TSV-Damen halten Anschluss

Bowling: TSV-Jugend holt Tagessieg

Am Sonntag konnte Trainer Peter Lorenz mit drei gut besetzten Jugendteams und den mitreisenden Fans und Eltern zum Saisonauftakt nach Kleinmachnow fahren. Dank der hilfsbereiten Eltern konnten alle Jugendlichen transportiert werden, obwohl uns der TSV-Bus nicht zur Verfügung stand, da eine andere Abteilung die Übergabe an uns vergessen hatte.

Die Bowlingbahn in Kleinmachnow war das erste Mal im Spielbetrieb und alle Mannschaften mussten sich neu darauf einstellen. Das gelang unserem 1. Team sehr gut und es wurden alle Begegnungen mit Schöneiche I, II und III und TSV II und III gewonnen, wobei sich Paul Purps zum Nachmittag hin stark steigern konnte.

Fünf gewonnene Spiele und 6 Bonuspunkte brachten den Premnitzern den Tagessieg und damit Platz 1 in der Gesamttabelle.

Für den TSV spielten jeweils fünf Spiele: Pauline Krause 782 Pins, Lara Lorenz 781 Pins, Max Lorenz 834 Pins und als bester Spieler Paul Purps 989 Pins.

Die 2. Mannschaft begann mit einem Sieg über TSV III, konnte sich dann aber gegen Schöneiche I nicht durchsetzen. Im dritten Durchgang gelang es unseren Kids Schöneiche II die Punkte abzunehmen. Nach der Pause schaffte TSV II ebenfalls den Sieg über Schöneiche III. Im letzten Match war leider die Luft raus und unser 1. Team setzte sich durch.

Zu sechs Spielpunkten kamen vier Bonuspunkte dazu und das bedeutet den 3. Rang in der Tages- und Gesamttabelle.

In den fünf Spielen wurden eingesetzt: Janine Korte 848 Pins, Alexander Paul 741 Pins, Julian Krause 732 Pins und Yannis Grothe mit 808 Pins.

Auch Team 3 ließ nichts anbrennen und nahm nach dem Punkteverlust gegen TSV II den Gegnern Schöneiche III die Punkte ab. Danach mussten sie sich unserer 1. Mannschaft knapp geschlagen geben. Nach der Pause waren die Premnitzer Kids in Spiellaune und verwiesen Schöneiche I und II in die Schranken.

Sechs Spielpunkte und zwei Bonuspunkte brachten unsere Kids auf einen tollen 4. Platz.

Die fünf Spiele bestritten: Theo Berner 633 Pins, Lea Dobozi 810 Pins, Oliver Herbig mit 711 Pins und Philipp Meyer mit 697 Pins.

Der nächste Spieltag findet am 29.09.2019 in Premnitz statt.

Dagmar Scheeffer

15.09.19

 

Bowling: TSV- Landesliga Herren  auf Rang 1

Tagessieg bei Heimstart geglückt

Diesmal konnten unsere Landesligaherren ihre Gegner zu Hause auf der Superbowl begrüßen. Trotzdem sollte es ein anstrengender Spieltag werden, da ein sehr anspruchsvolles Ölbild aufgetragen wurde, bei dem ein genaues Spiel gefragt war. Das machte nicht nur den Gästen Probleme, auch die Premnitzer hatten mit vielen 10-er Pins zu kämpfen, wovon besonders Stefan Bock ein Liedchen singen konnte.

Zum Auftakt konnten unsere Herren Pneumant Fürstenwalde I in die Schranken verweisen. Das gelang ihnen auch im zweiten Durchgang gegen Strike 99 II. Im Spiel vor der Pause musste dann noch Altes Lager I dran glauben. Am Nachmittag gelang den Premnitzern mit 995 Pins ein Sieg über Schöneiche I. Ebenso wurden zum Abschluss StrikeMARKer II die Punkte abgenommen.

Für diese tolle Leistung gab es zehn Spiel- und zehn Bonuspunkte, was dem TSV Chemie Premnitz III in der Tageswertung den Tagessieg bescherte. Insgesamt landeten die TSV-Herren auf Platz 1.

Für Premnitz 3 traten in fünf Spielen an: Stefan Bock 1025 Pins, Adrian Slaby 876 Pins, Philipp von Treskow 1030 Pins, Daniel Dobozi 926 Pins und Matthias Klein 971 Pins.

Der nächste Spieltag ist am 28.09.19 in Fürstenwalde.

Dagmar Scheeffer

15.09.19

Foto (privat):

v.l.n.r.: Daniel Dobozi, Philipp von Treskow, Stefan Bock, Adrian Slaby, Matthias Klein

—–

Bowling: TSV-Damen halten Anschluss

Pauline Krause stärkt das Team

Der 2. Spieltag in der Landesliga führte die Premnitzerinnen nach Berlin Tegel. Fünf Damen waren bereit möglichst viele Punkte nach Premnitz zu schaffen.

Im ersten Durchgang trumpften die Gegnerinnen vom BC Strike 99 mit 717 Pins auf und nahmen damit dem TSV Chemie Premnitz die Punkte ab. Spiel zwei gegen den Tabellenführer zeigte noch einen deutlicheren Spielverlust. Aber das dritte Match gegen Schöneiche II konnte mit guten 700:620 Pins gewonnen werden. Nach der Pause folgte dann noch ein Sieg über Schöneiche I. Der letzte Durchgang gegen Pneumat Fürstenwalde I ging dann leider knapp zu Gunsten der Gegner aus.

Vier Spielpunkte und nur zwei Bonuspunkte brachten unseren Damen des TSV Chemie Premnitz  Platz 5 in der Tageswertung ein. Insgesamt liegen die Premnitzerinnen auf Rang 5 mit zwei Punkten Rückstand.

Für Premnitz spielten: Ramona Lövesz 609/4, Anja Slaby 494/3, Kerstin Hainig 639/4, Lara Lorenz 570/4 und als beste Spielerin Pauline Krause 980/5.

Der nächste Spieltag findet am 28.09.19 in Premnitz statt.

Dagmar Scheeffer

15.09.19

Foto (privat):

v.l.n.r.: Lara Lorenz, Ramona Lövesz, Pauline Krause, Kerstin Hainig, Anja Slaby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier könnt ihr uns folgen

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
Instagram

Archive