Bowling: Silber bei der Mixed-Meisterschaft

Pauline Krause und Paul Purps werden Jugend-EM nominiert

Bei den voran gegangenen Qualifikationsrunden zur Landesmeisterschaft im Mixed, die in Premnitz stattfanden, haben sich alle acht Paare mit Premnitzer Beteiligung, die teilgenommen haben, für die Zwischenrunde in Wildau qualifiziert. Leider musste das erstplatzierte Doppel die Teilnahme an der Landesmeisterschaft absagen, da beide an einem Jugend-Kader-Lehrgang teilnehmen mussten, bei dem es um die Nominierung für die im April in Wien stattfindende Jugend-Europameisterschaft ging. Ein riesiger Erfolg für den TSV Chemie Premnitz war es, dass Pauline Krause und Paul Purps beide nominiert wurden.

In der Zwischenrunde wurden am Vormittag sechs Spiele gemacht, nach denen die Paare auf den Plätzen 1-8 im Finale antreten durften. Diesen Sprung schafften Philipp von Treskow mit seinen Ehefrau Anke vom BSRK 1883 auf Platz 2, Tony Lindner mit Partnerin Franziska Mack von BSRK 1883 (5.) und als 6. Anja Slaby und Sandor Lövesz. Den Wettbewerb beendeten Lara Lorenz mit Partner Niklas Fritze von BC Strike 99 auf dem undankbaren 9. Platz pingleich mit Platz 8. Wegen der größeren Differenz zwischen dem höchsten und niedrigsten Spiel wurde das Finale knapp verfehlt. Auch die Paare Heike Lorenz mit Jörg Hauser (Neuruppin) (22.), Carolin Herbig und Joachim Scheeffer (24.) und Ramona Lövesz und Burkhardt Wojciechowski (25.) schieden aus.

Im Finale musste Jeder gegen Jeden antreten und für jeden Sieg gab es Bonuspunkte. Anke und Philipp von Treskow hielten Platz 2 und bekamen dafür die Silbermedaille. Tony Lindner und Partnerin blieben auf Platz 5 und Anja Slaby und Sandor Lövesz rutschten auf Platz 7 ab.

Die Ergebnisse der Premnitzer Teilnehmer: Anja Slaby 3035/18, Sandor Lövesz 3503/18, Ramona Lövesz 1755/11, Burkhardt Wojciechowski 1879/18, Heike Lorenz 1663/11, Carolin Herbig 1573/11, Joachim Scheeffer 2073/11, Lara Lorenz 1879/11, Pauline Krause 962/5, Paul Purps 1153/5, Tony Lindner 3752/18 und Philipp von Treskow 3641/18.

Dagmar Scheeffer

11.03.19

Foto (Privat): Paul Purps, Pauline Krause

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.