Bowling: Silber in der Landesklasse

Am letzten Sonnabend fand in Wildau das Finale der Landesklasse Herren statt. Unsere vierte Premnitzer Herrenmannschaft hatte sich vorgenommen einen der Treppchenplätze zu belegen.

Leider begann der Tag mit einer Niederlage gegen Stahl Brandenburg. Danach gingen die Premnitzer hoch motiviert in das Spiel gegen BSRK 1883 und gewannen haushoch mit 807:680 Pins. Der dritte Durchgang gegen Schöneiche IV brachte dem TSV leider keine Punkte. Auch nach der Pause ging es gegen StrikeMARKer und Schöneiche III punktlos weiter. Das änderte sich zum Glück im letzten Match gegen Neuruppin mit 728:667 Pins.

Vier Spielpunkte und vier Bonuspunkte brachten den Premnitzern in der Tageswertung zwar nur Platz 6 ein. In der Gesamtwertung aber reichte es dem TSV Chemie Premnitz IV zum 2. Platz. Bei der Siegerehrung war die Freude über die Silbermedaillen groß.

Für den TSV spielten in sechs Durchgängen: Udo Marschner 667/4, Knut Hainig 352/2, Sven Grothe 1056/6, Andre´ Krause 174/6 und Enrico Weichelt 1075/6.

Dagmar Scheeffer

24.02.19

Foto (privat): LKNH19 Silber

v.l.n.r.: Andre´ Krause, Sven Grothe, Udo Marschner, Enrico Weichelt, Knut Hainig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.