Bowling: TSV Chemie Premnitz V wird Meister in der Regionalliga

Bowling: TSV Chemie Premnitz V wird Meister in der Regionalliga

Den Finaltag in der Regionalliga Nord absolvierte unsere 5. Mannschaft in Schöneiche. Unser gemischtes Team ging, wie immer, mit viel Spaß an die Sache heran.

So begannen die Premnitzer mit ihrem höchsten Ergebnis und besiegten Schöneiche VI mit 747:655 Pins. Danach war die Luft etwas raus und es folgten knappe Niederlagen gegen StrikeMARKer III und Motor Wildau IV. Der Nachmittag brachte dann einen Sieg über BSRK 1883 II. In den letzten beiden Durchgängen war unser Team wohl schon in Feierlaune und verschenkte die Punkte an Neuruppin II und Schöneiche VII.

Vier Gewinnpunkte und fünf Bonuspunkte bedeuten für den TSV Chemie Premnitz Platz 6 in der Tageswertung und in der Gesamtwertung Platz 1 in der Regionalliga, der zum Aufstieg in die Landesklasse Nord berechtigt. Da aber von dieser Spielklasse an keine Damen eingesetzt werden dürfen, hat sich die Mannschaft gegen einen Aufstieg entschieden, damit in unveränderter Besetzung weitergespielt werden kann.

Für Premnitz waren im Einsatz: Sandor Lövesz 1062/6, Burkhardt Wojciechowski 696/4, Karsten Lorenz 1012/6, Carolin Herbig 1001/6 und Joachim Scheeffer 324/2.

24.02.19

Dagmar Scheeffer

Foto (privat): RLN19Gold

v.l.n.r.: Burkhardt Wojciechowski, Sandor Lövesz, Carolin Herbig, Karsten Lorenz, Joachim Scheeffer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier könnt ihr uns folgen

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
Instagram

Archive