Bowling – LL Damen und Herren

Bowling: TSV III kämpft um den Landesmeister

Zum vorletzten Spieltag fuhren unsere Landesliga-Herren nach Schöneiche. Das anspruchsvolle Ölbild machte unserem Team einige Probleme. Zum Glück für uns ging es anderen Mannschaften ähnlich.

Dem entsprechend holprig begann der Tag und die Punkte gingen an BC Strike 99 II. Etwas besser lief es gegen StrikeMARKer I. Das einzige Ergebnis über 1000 Pins brachte den Premnitzern zwei Punkte. Danach beanspruchte das Heimteam Schöneiche II die Punkte für sich. Auch nach der Pause ging es mit einer knappen Niederlage gegen Pneumant Fürstenwalde I weiter. Altes Lager I, nur mit vier Spielern am Start, überlies dann dem TSV III die Punkte. Aber der letzte Durchgang gegen BV Fürstenwalde I wurde wieder vergeben.

Vier Siegpunkte und sieben Bonuspunkte brachten dem TSV Chemie Premnitz III in der Tageswertung Platz 4 ein. Damit liegt unsere 3. Mannschaft trotz des schlechten Spieltages mit vier Punkten Vorsprung vor BC Strike 99 II auf Rang 1 in der Gesamtwertung.

Für Premnitz 3 traten an: Ralf Pechmann 522/3, Philipp von Treskow 465/3, Florian Pahl 1131/6, Daniel Dobozi 1144/6, Matthias Klein 1149/6 und Stefan Bock 1222/6

Das Finale findet am 16.02.19 in Wildau statt.

Dagmar Scheeffer

20.01.19


Bowling: TSV-Damen in der Landesliga auf Medaillenkurs

Am Sonnabend fuhren fünf unserer Damen zum vorletzten Spieltag in der Landesliga nach Fürstenwalde. Sie hatten sich vorgenommen den 3. Platz zu sichern.

Der Wettkampf begann gleich sehr erfolgreich. Die Premnitzerinnen nahmen am Vormittag Pneumat Fürstenwalde, BSRK 1883 II und Schöneiche I die Punkte ab. Nach der Pause verpasste der TSV den Sieg über Schöneiche klar. Dafür ging es dann im letzten Durchgang gegen StrikeMARKer I richtig zur Sache. Pauline Krause (237), Maria Brod (248), Kerstin Hainig (166) und Ramona Lövesz (189) warfen zusammen 840 Pins und hatten so einen versöhnlichen Tagesabschluss.

Acht Spielpunkte und tolle sechs Bonuspunkte für das beste Pinergebnis brachten den Damen des TSV Chemie Premnitz den Tagessieg. Insgesamt liegt unser Team auf dem 3. Rang, punktgleich mit Platz 2 und wird damit hoffentlich einen Treppchenplatz erreichen.

Für den TSV Chemie Premnitz waren am Start: Kerstin Hainig 463/3, Ramona Lövesz 629/4, Anja Slaby 448/3, Pauline Krause 959/5 und als Beste Maria Brod 1012/5.

Der letzte Spieltag findet am 16.02.19 in Wildau statt.

Dagmar Scheeffer

20.01.19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.