Bowling: Premnitz I + II im Finale!

Bowling: Premnitz I + II im Finale!

Am Sonntag ging es zum 4. Jugendligastart nach Schöneiche, der die Entscheidung bringen sollte, welche Teams sich für die Endrunde im Januar qualifizieren. Gespielt wurde in einem anderen Modus, dem Baker-System. Hierbei teilt sich die Mannschaft ein Spiel auf, so dass der 1. Spieler Frame 1,5 und 9 wirft, der 2. Spieler Frame 2, 6 und 10, der 3. Spieler Frame 3 und 7, der 4. Spieler Frame 4 und 8. Es wird zweimal gegen jedes Team gespielt.

Die 1. Mannschaft konnte von den 18 Begegnungen 16 für sich entscheiden und unterlag nur in beiden Spielen gegen Schöneiche II.

Diese 16 Gewinnpunkte brachten den Premnitzern 1 den 2. Platz in Tages- und Gesamtwertung und damit die Teilnahme am Finale im Januar in Wildau.

Für die 1. Mannschaft des TSV Chemie Premnitz spielten Max Lorenz, Janin Korte, Lara Lorenz und Pauline Krause. Paul Purps war nicht mit am Start, weil er unsere 1. Herrenmannschaft in der Bundesliga unterstützte.

TSV II siegte in 12 von 18 Matches, TSV I, Motor Wildau II und Schöneiche I bekamen je zweimal die Punkte.

Zwölf Siegpunkte reichten für unsere 2. Mannschaft für Platz 4 in der Tages- und Gesamtwertung. Das bedeutet ebenfalls die Teilnahme am Finale.

Für Premnitz 2 traten an: Hannes Ploewka, Yannic Fürstenberg , Julian Krause und Yannis Grothe.

Unser 3. Jugendteam hatte 10 Punkte auf der Habenseite und patzte gegen TSV I und II, Schöneiche I und II und Motor Wildau I

Zehn Punkte bedeuten in der Tages- und Gesamtwertung Rang 5, womit das Finale denkbar knapp verfehlt wurde.

Es spielten: Ayden Klinger, Lisa-Marie Retzlaff, Patrick Krause und Oliver Herbig.

Das Finale findet am 13.01.19 in Wildau statt.

Dagmar Scheeffer

15.11.18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.