Bowling: TSV-Jugend ist nicht zu bremsen


Am Sonntag konnte Trainer Peter Lorenz mit drei gut besetzten Jugendteams und den mitreisenden Fans und Eltern zum Saisonauftakt nach Brandenburg fahren.
Die 1. Mannschaft spielte sehr gleichmäßig und zeigte sich den ganzen Tag sehr souverän. Am Vormittag wurden Motor Wildau I und III, sowie Schöneiche II ohne Punkte von der Bahn geschickt. Nach der Pause gab es ein Freispiel ohne Gegner und danach noch zwei Siege über Premnitz III und Motor Wildau II.
Sechs gewonnene Spiele und 8 Bonuspunkte brachten die Premnitzer auf den 2. Rang der Tages-und Gesamttabelle.


Für den TSV spielten jeweils sechs Spiele: Pauline Krause 1082 Pins, Lara Lorenz 1033 Pins, Max Lorenz 1087 Pins und als bester Spieler Paul Purps mit 1107 Pins.
Die 2. Mannschaft begann mit drei Siegen über Motor Wildau II und III und Schöneiche III. Nach der Pause holte sich Schöneiche I die Punkte. Danach folgten noch Siege über Motor Wildau I und Schöneiche II.
Zu zehn Spielpunkten kamen 7 Bonuspunkte dazu und das bedeutet den 3. Rang in der Tages- und
Gesamttabelle.
In den sechs Spielen wurden eingesetzt: Janine Korte 903 Pins, Hannes Ploewka 978 Pins, Yannic Fürstenberg 971 Pins und als Bester Yannis Grothe mit 1000 Pins.
Team 3 ließ nichts anbrennen und nahm gleich am Morgen Schöneiche II und Motor Wildau I die Punkte ab.
Gegen Schöneiche I hatten unsere Kids dann leider keine Chance. Der Nachmittag begann mit einem Sieg über Motor Wildau II. Danach musste sich Team III unserem 1. Team geschlagen geben, aber zu guter Letzt gelang noch ein Sieg über Schöneiche III.
Acht Spielpunkte und gute 6 Bonuspunkte brachten unsere Jungs auf einen tollen 4. Platz.
Die sechs Spiele bestritten: Ayden Klinger 910 Pins und Patrick Krause 789 Pins und Oliver Herbig mit 680 Pins und Julian Krause als Mannschaftsbester mit 1015 Pins.
Der nächste Spieltag findet am 23.09.2018 in Premnitz statt.
Dagmar Scheeffer
09.09.18

Comments are closed.