Bowling: Guter Saisonstart für den TSV in der Landesliga D/H

Der erste Spieltag in der Landesliga führte unsere Damen und Herren auf die Bow-Play nach Berlin Tegel. Beide Teams waren für den Saisonbeginn gut gerüstet.

Unsere Damen konnten sich zwar im ersten Durchgang gegen Fürstenwalde nicht durchsetzen, holten dann aber gegen BSRK II und mit guten 739 Pins gegen Schöneiche I die Punkte nach Premnitz. Nach der Pause kamen die Premnitzerinnen nur langsam in Fahrt und vergaben den Sieg an Schöneiche II. Danach dominierten sie in einem sehr knappen Match über StrikeMARKer.

Zu den 6 Spielpunkten gesellten sich noch 4 Bonuspunkte, was unserem Team den 2. Platz bescherte,

Für Premnitz spielten: Heike Lorenz 623/4 Pins, Lara Lorenz 515/3, Kerstin Hainig 420/3, Maria Brod 821/5 und als Beste im Team Pauline Krause 884/5.

Der nächste Spieltag findet am 06.10.18 in Premnitz statt.

Die Herren gewannen mit tollen 1075 Pins gleich das erste Spiel gegen Schöneiche II. Danach folgten zwei weitere Siege über Pneumant Fürstenwalde und Altes Lager. Am Nachmittag nahm der 1. BV Fürstenwalde den Premnitzern die Punkte ab. Dadurch wachgerüttelt besannen sich unsere Herren auf ihre Stärken und deklassierten Motor Wildau mit 1073:957. Im letzten Durchgang reichten 963 Pins, um den BSRK 1883 in die Schranken zu verweisen.

Für 10 Spiel- und 10 Bonuspunkte gab es den ersten Tabellenplatz.

Für den TSV waren in sechs Spielen im Einsatz: Adrian Slaby 1100 Pins, Florian Pahl 1166 Pins, Matthias Klein 1262 Pins, Stefan Bock 1263 Pins und als beste Spieler Philipp von Treskow mit 1278 Pins.

Der nächste Spieltag ist am 22.09.18 in Eisenhüttenstadt.

09.09.18

Dagmar Scheeffer

Comments are closed.