Berlin-Brandenburgische Meisterschaften der Jugend U18 in Berlin

Marlene Wernsdorf vom TSV Chemie Premnitz war die einzige Leichtathletin des Vereins, die sich einen Start bei der U18-Meisterschaft im Sportforum Berlin-Hohenschönhausen am letzten Wochenende zutraute. Im jüngeren gewerteten Jahrgang dieser Altersklasse startend, waren die Erfolgsaussichten für Marlene schon eingeschränkt. Hinzu kommt auch noch, dass ab dieser Altersklasse keine Trennung mehr zwischen den Berliner und Brandenburger Startern erfolgt. So war die Konkurrenz zahlreich und anspruchsvoll.

Marlene begann mit dem Weitsprung, bei dem sie sich leider am Fuß verletzte. Mit einer Weite von 4,25 m landete sie auf Platz 19. Anschließend war sie dann auch beim Speerwerfen beeinträchtigt, aber mit 29,87 m gelang ihr trotzdem noch einen recht guter Wurf, der Platz 11 bedeutete. Zum Hochsprung, der eigentlich ihre Lieblings-Disziplin ist, konnte sie dann jedoch aufgrund der Schmerzen nicht mehr antreten.

Comments are closed.