30. Läufertag in Stendal

Drei lauftalentierte Leichtathleten des TSV Chemie Premnitz nahmen an den 800 m Läufen des 30. Läufertages in Stendal teil.

Steven Köhler startete in der Altersklasse M08. Leider verletzte er sich leicht beim Laufen, biss aber die Zähne zusammen und lief in einer neuen persönlichen Bestzeit von 3:13,57 min ins Ziel. Dafür durfte er verdient bei der Siegerehrung die Urkunde für den 1. Platz entgegen nehmen.

Parisa Bakhtiari versuchte sich in der Altersklasse W09 zum ersten Mal in einem Wettkampf über die 800 m und erreichte die Ziellinie in 4:23,43 min auf dem 10. Platz.

Niklas Lehrling freute sich auf den Lauf in seiner Paradedisziplin in der Altersklasse M15 und hatte sich einiges vorgenommen, um schon zu Beginn der Saison ein Zeichen zu setzen. Mit einem schnellen Anfangstempo setzte er sich bereits in der ersten Runde an die Spitze des Feldes. Trotz des ab diesem Zeitpunkt einsamen Rennens an der Spitze konnte er das hohe Tempo halten und lief in der sensationellen neuen persönlichen Bestzeit von 2:10,79 min als Sieger ins Ziel.

gallery

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.