Bowling – Landesliga+Nachwuchs

Bowling: Treppchenplatz in Landesliga gehalten

Der vierte Spieltag fand für unser Landesligateam in Eisenhüttenstadt statt. Da die Mannschaft durch den Ausfall in der Bundesliga festgespielter Spieler geschwächt war, halfen Sven Grothe (Team4) und Sandor Lövesz (Team5) aus.

Der Tag begann mit einem Sieg über Eisenhüttenstadt, danach mussten sich unsere Herren Schöneiche I geschlagen geben. Zum Glück holten sich die Premnitzer dann die Punkte von Motor Wildau. Am Nachmittag hatte Schöneiche II den besseren Endspurt, aber gegen StrikeMARKer II saß der TSV am längeren Hebel und konnte punkten.Sechs Spielpunkte und zehn Bonuspunkte brachten dem 3. Premnitzer Team in der Tages- und Gesamtwertung Rang 1 ein.

Es spielten in fünf Spielen: Ralf Pechmann 899 Pins, Sven Grothe 946 Pins, Adrian Slaby 1018 Pins, Sandor Lövesz 1004 Pins und Matthias Klein 1026 Pins.

Der nächste Spieltag ist am 06.01.18 in Schöneiche.

Dagmar Scheeffer

26.11.17

—-

Toller Erfolg beim Bowlingnachwuchs

Team 1 und 2 im Finale

Am Sonntag fand der letzte Spieltag zur Qualifikation für das Mannschaftsfinale zu Hause in Premnitz statt. Die erste Mannschaft hatte sich die Teilnahme schon gesichert, auch Team 2 ging mit guten Chancen ins Rennen.

Die 1. Mannschaft legte gleich gut los und besiegte am Vormittag unser 3. Team und Motor Wildau II und BSRK I. Am Nachmittag gab es dann die große Überraschung als ihnen unser 2. Team die Punkte abnahm. Das letzte Spiel verlief dann wieder wunschgemäß mit einem Sieg über Schöneiche II.

Acht Gewinnpunkte und neun Bonuspunkte brachten den Premnitzern in der Tages- und Gesamtwertung, hinter Schöneiche I, Platz 2 und damit die Finalteilnahme ein.

In den fünf Durchgängen spielten: Lara Lorenz 823 Pins, Pauline Krause 850 Pins, Paul Purps 955 Pins und Max Lorenz 846 Pins.

Unsere 2. Mannschaft kam auch gleich gut ins Rennen und konnte alle Begegnungen des Tages gegen Premnitz III, Motor Wildau I, Schöneiche II, Premnitz I und BSRK 1883 für sich entscheiden.

Zu den zehn Spielpunkten kamen sieben Bonuspunkte dazu und das bedeutet für Team 2 den 3. Rang in der Tages- und gleichzeitig den heißbegehrten 3. Platz in der Gesamttabelle, der die Teilnahme an der Finalrunde bedeutet.

Für Premnitz 2 traten an: Yannic Fürstenberg 468/3, Janine Korte 658/4, Christin Schmidt 458/3, Sebastian Schmidt 407/3, Yannis Grothe 467/3 und Hannes Ploewka 663/4.

Auch unser 3. Jugendteam holte Punkte gegen Motor Wildau III und im Geisterspiel. In den Spielen gegen TSV Chemie Premnitz I und II und Schöneiche I waren sie leider machtlos.Vier Punkte und drei Bonuspunkte brachten unsere Kids in der Tageswertung auf Platz 7 und in der Gesamtwertung blieb es der 7. Rang.

Es spielten für Premnitz in fünf Spielen: Julian Krause 677 Pins, Patrick Krause 669 Pins, Ayden Klinger 570 Pins und Olli Herbig 580 Pins.

Das Finale findet am 14.01.18 in Fürstenwalde statt.

Dagmar Scheeffer

26.11.17

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.