Bowling – Verbesserung in der Landesklasse+Tabellenführung in Regionalliga gehalten

Bowling: Tabellenführung in Regionalliga gehalten

Joachim Scheeffer bester Premnitzer Spieler

Der 3. Spieltag fand für die 5. Mannschaft des TSV Chemie Premnitz in Brandenburg statt. Im 1. Durchgang wurden unsere Herren eiskalt erwischt und mussten sich Schöneiche VII geschlagen geben. Gegen Neuruppin II gelangen den Premnitzern 743 Pins, wofür es zwei Siegpunkte gab. Leider konnte unser Team diese Leistung nicht wiederholen und verlor dann deutlich gegen StrikeMARKer III.

Am Nachmittag spielten die Herren wie ausgewechselt und deklassierten Schöneiche VI, Altes Lager II und Motor Wildau IV, wobei die 768 Pins gegen Altes Lager hervorzuheben sind.

Vier Gewinnspiele und gute fünf Bonuspunkte brachten Team 5 des TSV Chemie Premnitz auf Platz 4 in der Tageswertung und in der Gesamtwertung konnte die Tabellenführung gehalten werden.

Für Premnitz waren in sechs Spielen im Einsatz: Sandor Lövesz 1056 Pins, Ronals Fenske 975 Pins, Ulrich Rau 951 Pins und als bester Premnitzer Joachim Scheeffer 1137 Pins.

Der nächste Spieltag findet am 18.11.17 in Stahnsdorf statt.

21.10.17

Dagmar Scheeffer

Bowling: Verbesserung in der Landesklasse

Enrico Weichelt spielt 247 Pins

Beim Heimstart gab es für unser 4. Team nur ein Ziel, nämlich in der Landesklasse wieder den Anschluss zu bekommen. Gleich im ersten Durchgang sicherten gute 720 Pins den Punktgewinn gegen Schöneiche V. Danach trafen die Premnitzer auf Schöneiche III und überließen den Gästen auf schlechtem Niveau die Punkte. Diese schlechte Phase nutzen die Neuruppiner aus und verwiesen unsere 4. Mannschaft in die Schranken. Nach einem sehr schmackhaften Mittagessen wurde gegen Stahl Brandenburg ein nie gefährdeter Sieg eingefahren, zu dem Enrico Weichelt 247 Pins beisteuerte. Nun kam ein sehr spannendes Spiel. Premnitz lag bis zur Hälfte 70 Pins zurück und kämpfte sich Pin für Pin an Altes Lager I heran. Detlef Nitsche gelangen im 10. Frame drei Strikes, mit denen er uns mit 223 Pins den Sieg sicherte. Nun gingen unsere Herren voll motiviert ins letzte Match gegen Schöneiche IV. Bis zum Ende des Spiels lagen beide Teams gleich auf, leider hatten unsere Gegner den längeren Atem und nahmen uns die Punkte ab.

Sechs Spiel- und drei Bonuspunkt brachten die Premnitzer in der Tageswertung auf Platz 5, dadurch kletterten die Spieler des TSV Chemie Premnitz in der Gesamtwertung auf Rang 6.

Für den TSV waren am Start: Sven Grothe 340/2, Udo Marschner 1039/6, Detlef Nitsche 1052/6, Karsten Lorenz 137/1, Knut Hainig 668/4 und Enrico Weichelt 935/5 Pins.

Der nächste Spieltag findet am 18.11.17 in Neuruppin statt.

Dagmar Scheeffer

21.10.17

Foto (privat)

v.l.n.r.: Sven Grothe, Knut Hainig, Detlef Nitsche, Enrico Weichelt, Udo Marschner

(nicht auf dem Bild Karsten Lorenz)

Comments are closed.