Bowling: Gutes Mittelfeld in der Landesliga Herren+Damen

Paul Purps bester Premnitzer

Der zweite Spieltag führte unsere 3. Herrenmannschaft nach Stahnsdorf. Diesmal verstärkte Paul Purps aus der B-Jugend das Team.

Zum Auftakt trafen die Premnitzer gleich auf ihren Dauerrivalen 1883 I, der es wieder einmal schafft dem TSV die Punkte abzunehmen. Davon angestachelt arfen die Premnitzer 1016 Pins und sicherten sich so den Sieg über StrikeMARKer I.

Auch Strike 99 Eisenhüttenstadt zog den Kürzeren. Nach der Pause ging die Siegesserie weiter und unsere Herren holten gegen EBV 62 und Schöneiche I die Punkte nach Hause. Im letzten Durchgang fehlten nur zwei Räumer zum Punktgewinn gegen Motor Wildau I.

Für diese konstante Leistung gab es acht Spiel- und sieben Bonuspunkte und somit in der Tages- und Gesamtwertung Platz 4.

Für Premnitz 3 traten in sechs Spielen an: Ralf Pechmann 1164 Pins, Adrian Slaby 1059 Pins, Florian Pahl 1107 Pins, Matthias Klein 1168 Pins und als bester vom TSV Paul Purps 1178 Pins.

Der nächste Spieltag ist am 11.11.17 in Wildau.

Dagmar Scheeffer

17.10.17

 

Bowling: TSV-Damen arbeiten erfolgreich am Klassenerhalt

Pauline Krause beste Premnitzerin

Diesmal hatte unser Damenteam die weite Reise nach Eisenhüttenstadt auf dem Plan. Trotzdem verlief der Vormittag sehr erfolgreich. Im ersten Spiel gegen BSRK 1883 II reichte ein Pin Vorsprung zum Sieg. Danach konnten die TSV-Damen sich ohne Gegner die Punkte sichern. Auch der dritte Durchgang gegen Schöneiche II verlief zu unseren Gunsten. Aber dann kam die Pause und die Kondition ließ nach. Premnitz verlor gegen Pneumant Fürstenwalde, StrikeMARKer I und Schöneiche I. Daran kann man ersehen, dass in der höchsten Spielklasse auch höhere Anforderungen gestellt werden. Darauf werden sich unsere Damen bei den nächsten Starts einstellen müssen.

Sechs Spielpunkte und vier Bonuspunkte brachten unseren Damen des TSV Chemie Premnitz Platz 5 in der Tageswertung ein. Insgesamt liegen die Premnitzerinnen auf Rang 6.

Für Premnitz spielten in den sechs Durchgängen: Anja Slaby 1000 Pins, Maria Brod 1062 Pins, Kerstin Hainig 890 Pins und als Beste im Team Pauline Krause 1086 Pins.

Der nächste Spieltag findet am 11.11.17 in Fürstenwalde statt.

Dagmar Scheeffer

17.10.17

Comments are closed.