Leichtathletik-Landesmeisterschaften der Jugend – Anna Paproth wird Vize-Landesmeisterin

Zwei Athletinnen des TSV Chemie Premnitz nahmen an den Landesmeisterschaften der Jugend U16 in Berlin teil.

Anna-Maria Paproth startete in der AK 14 zuerst im Kugelstoßen. Nach einem leider ungültigen ersten Versuch gelang ihr gleich im zweiten Durchgang eine neue persönliche Bestleistung von 8,79 m.

Diese Weite reichte am Ende für eine Urkunde für den vierten Platz. Im anschließenden Diskuswurf fand Anna zuerst nur schwer in den Wettkampf. Dann jedoch gelang ihr im letzten Versuch noch ein Wurf von 19,56 m. Mit dieser Weite verbesserte sie ihre alte Bestmarke sogar um fast drei Meter und holte sich damit verdient die Silbermedaille.

 

In der AK 15 war Marlene Wernsdorf am Start. Sie begann mit 1,40 m im Hochsprung, was Platz 6 bedeutete. Im Weitsprung wurde ihr am besten gelungener Versuch leider ungültig gegeben. Am Ende wurde sie mit 4,43 m Achte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.