Pokalwettkampf des Leichtathletik-Verbandes Brandenburg

Zum zweiten Mal führte der Leichtathletik-Verband Brandenburg e. V. einen Pokalwettkampf in Falkensee durch. Ein kleines Team vom TSV Chemie Premnitz war mit dabei.

Lucy Dachwitz startete in der AK 10. Sie lief 9,34 s über die 50 m, sprang 2,91 m weit und warf den Schlagball 20,50 m weit.

Oskar Geske lief in der AK 11 die 50 m in 8,10 s und durfte sich dafür die Urkunde für den 5. Platz bei der Siegerehrung überreichen lassen.

Einen sehr guten Wettkampftag hatte Cara Dachwitz in der AK 13. Sie erreichte in jeder Disziplin eine neue persönliche Bestleistung. Im Kugelstoßen waren das 6,67 m und Platz 5. Mit 39 m im Ballwurf erkämpfte sie sich die Bronzemedaille und im Diskuswurf mit 18,01 m sogar die Silbermedaille.

 

 

 

 

 

 

Auf dem Foto sind zu sehen:

von links nach rechts: Oskar Geske, Cara Dachwitz und Lucy Dachwitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.