Bowling: Deutsche B-Jugend-Meisterschaft 2017

Premnitzer Mädchen holen fünf Medaillen

Vom 27.-30.04.17 fanden in Erfurt die Deutschen Jugend-B-Meisterschaften statt. Janine Korte, Lara Lorenz und Max Lorenz vom TSV Chemie Premnitz wurden ins Länderteam berufen und durften das Land Brandenburg in Begleitung von Peter Lorenz vertreten.

Gleich im ersten Wettbewerb gelang dies hervorragend und Janine Korte holte sich mit 1098 Pins in sechs Spielen die Goldmedaille im Einzel. Im Doppel gelang der nächste Erfolg. Lara Lorenz holte sich mit Partnerin Sophie von StrikeMARKer die Bronzemedaille. Janine Korte warf tolle 1071 Pins und wurde mit Celine aus Wildau 5., Max trumpfte mit 1224 Pins auf, wobei sein Partner leider nicht mithalten konnte. Im Teamwettbewerb freuten sich Lara Lorenz und Janine Korte mit Sophie Lang über Silber.

Aber der Medaillensegen ging noch weiter. Aus den Ergebnissen von Einzel, Doppel und Team resultierte die All Event Wertung. Hier musste sich Janine Korte nur der Spielerin aus Bayern geschlagen geben und errang die Silbermedaille. Nun folgte nur noch das Masters-Finale der ersten 12, in das alle Brandenburger Mädchen kamen. In der zweiten Runde setzte sich Janine Korte gegen Sophie Lang durch, Lara Lorenz schied im Achtelfinale aus. Janine kämpfte sich bis ins Super-Finale vor und musste nun gegen Natalie Groll aus Bayern antreten. Nach einem Spielverlust konnte sie noch zwei Durchgänge gewinnen und errang verdient die Goldmedaille. Fünf von sechs Medaillen für Brandenburg konnten die Premnitzer Mädel für sich verzeichnen.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Kids mit Trainer Peter Lorenz, der auch auf seinen Max sehr stolz sein kann.

Vom TSV Chemie Premnitz waren am Start: Max Lorenz 3364/18 (Schnitt 187), Lara Lorenz 3431/21 (Schnitt 163) und Janine Korte 4600/26 (Schnitt 177).

ds

30.04.17

Fotos (privat):

Janine Korte mit Trainer Peter Lorenz

 

 

 

 

 

 

 

 

Team TSV: v.l.n.r.: Peter Lorenz, Max

Lorenz, Janine Korte, Lara Lorenz

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.