Handball: Mit einem Erfolg in die Weihnachtspause

Vorschau:
handballplakat2016_landesliga_bsrkAm Samstag hat die erste Männermannschaft der SG Westhavelland die Möglichkeit, den letzte Woche erkämpften zweiten Tabellenplatz zu verteidigen. Gegen den Tabellendritten vom BSRK 1883 e.V. aus Brandenburg wird das allerdings eine große Herausforderung. Insgesamt stehen gleich vier punktgleiche Mannschaften hinter der TSG Rot-Weiß Fredersdorf, wobei die SG das beste Torverhältnis hat. Im Derby muss man also alles zeigen, um auf dem zweiten Platz in die Weihnachtspause zu gehen, denn dieser Spieltag ist bereits der letzte des Jahres. Kevin Melzer wird seine Mannschaft sicher an die zweite Halbzeit gegen Müncheberg/Buckow erinnern, wo man einfach nur Handball gespielt hat. Solch eine Leistung wird man am Samstag in Premnitz brauchen. Anwurf ist um 16:00 Uhr.

Auch die männliche Jugend B spielt am Samstag. In Wittstock will die Mannschaft um Peter Awe die Tabellenführung verteidigen. Die Zeichen stehen nicht schlecht, denn in diesem Spiel trifft der Tabellenführer auf das Schlusslicht. Trotzdem muss auch dieses Spiel erst gespielt werden. Anwurf in Wittstock ist um 15:00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.