Handball: Positives Signal erforderlich

handballplakat2016_landesliga_babelsbergNach der schwachen Vorstellung beim Tabellenführer in Fredersdorf und einer weiteren Woche Spielpause hat die erste Männermannschaft der SG Westhavelland am Samstag die Möglichkeit, mal wieder ein positives Signal abzugeben. Zu Gast in Premnitz wird der Tabellenzehnte vom SV Motor Babelsberg sein. Zu hoffen bleibt, dass Kevin Melzer mit einer schlagkräftigen Truppe antreten kann und jeder Spieler von Anfang an mit der richtigen Einstellung agiert. Mit einem Sieg könnte sich die Mannschaft in der oberen Tabellenhälfte festsetzen und würde den Anschluss an das obere Tabellendrittel halten. Anwurf in Premnitz ist um 16:00 Uhr.
Auch die männliche Jugend B spielt das nächste Punktspiel. Dabei trifft man in der Kreisliga mit nur vier Mannschaften wieder auf den TSV Germania Milow. Nach einem tollen Saisonstart will man an die beiden Siege zum Auftakt anschließen und so die Tabelle weiterhin anführen. Anwurf ist um 14:00 Uhr.

Comments are closed.