Archive for Handball-News

Handball: Nun ist auch der 22. Kempa – SCMagdeburg – Junior Camp 2018 Geschichte!!

 

 

Ausrichter des 22. Turniers des Junior- Camp des SC Magdeburg am 27. Mai 2018 war in diesem Jahr die HSG Osterburg. Ausgeschrieben wurde dieses Turnier wie immer für die Altersklasse „E“ (Jahrgang 2007 oder jünger; Mädchen und Jungen). Im Kempa- Stützpunkt der SG Westhavelland trainieren  Schüler der Grundschule am Dachsberg in Premnitz unter der bewährten Leitung des Sportfreundes Heiko Doßke.

» weiterlesen

Tabellenführung übernommen im Spitzenspiel

Am Samstag kam es in der Premnitzer Sporthalle zum Spitzenspiel in der Landesliga Mitte. Mit dem SV 63 Brandenburg West 2 stellte sich der Tabellenführer bei der SG vor. Das war auch die Mannschaft, die der SG im vergangenen November die letzten Punkte der Saison abgenommen hat. Seitdem haben die Westhavelländer jedes Spiel gewonnen. Hoch motiviert waren die Gastgeber also. Für den abwesenden Parey stand Fabian Wilke zwischen den Pfosten. Weiterhin standen Stefan Köpke und Jens Riedel bereit, um die Mannschaft tatkräftig zu unterstützen.

Das Spiel begann ausgeglichen. Beide Mannschaften konzentrierten sich auf die Abwehr und versuchten, durch leichte Tore nach abgefangenen Bällen zum Erfolg zu kommen. Im Positionsangriff mussten beide Angriffsreihen viel investieren, um etwas Zählbares zu erspielen. Brandenburg wirkte einen Tick aggressiver, konnte daraus aber keinen entscheidenden Vorteil erzielen. So führten die Gäste Mitte der ersten Hälfte mit 6:8. Doch mehr ließ die SG nicht zu und blieb so auf Schlagdistanz. In einem intensiven, aufregenden aber fairen Spiel sorgten häufig die eher schwachen Schiedsrichter für Diskussionsstoff. Viele Entscheidungen auf beiden Seiten waren schwer nachzuvollziehen. Ein Schlussspurt der Westhavelländer zum Ende der ersten Halbzeit brachte der SG noch den 10:10 Halbzeitstand.

» weiterlesen

Handball: Ein Sieg muss her

Da sich die SG Westhavelland am vergangenen Sonntag von ihrer ganz schwachen Seite gezeigt hat und zu Recht deutlich in Brandenburg verloren hat, muss die Mannschaft am Samstag Wiedergutmachung betreiben. Im Heimspiel in Rathenow gegen die dritte Vertretung des Grünheider SV muss sich die Melzer-Truppe strecken, um gegen den Tabellenzehnten etwas zu holen. Gewinnt man nämlich nicht, hängt man wieder im unteren Tabellendrittel. Melzer wird alles daran setzen, seine Spieler entsprechend einzustellen. Anwurf in Rathenow ist um 16:00 Uhr.

Auch die männliche Jugend A wird am Samstag das erste Saisonspiel machen, sofern nicht wieder etwas dazwischen kommt. Gegner wird der PHC Wittenberge sein. Anwurf ist um 14:00 Uhr.

Handball: Spiel aus der Hand gegeben

 

Bei der zweiten Vertretung des SV Lok Rangsdorf wollte die erste Männermannschaft der SG Westhavelland die ersten Punkte der Saison einfahren. Mit zehn Mann ging Melzer in das Spiel und forderte von seinen Spielern eine Reaktion auf die Niederlage vergangene Woche. Mannschaftlich geschlossen sollte sich die SG präsentieren, um vielleicht etwas mitnehmen zu können.

» weiterlesen

Handball: Fehlstart in die neue Saison

 

Durch eine Spielverschiebung vergangene Woche startete die erste Männermannschaft der SG Westhavelland erst an diesem Wochenende in die neue Saison 2017/2018. In Rathenow traf man dabei auf die zweite Vertretung des Ludwigsfelder HC. Mit zehn Akteuren stand Kevin Melzer ein ordentlicher Kader zur Verfügung. Also wollte man die Grundlagen aus der Vorbereitung nutzen, um gut in die Saison zu starten. Auch die Gäste kamen mit einer ordentlichen Truppe in die Havellandhalle und wollten nach dem Sieg im ersten Spiel gegen Grünheide nachlegen.

» weiterlesen

Härtetest fast geglückt!!

 

I. Männermannschaft der SG Westhavelland belegt beim  23. Westhavellandturnier Platz 2 

Zum 23. Mal fand in der Premnitzer Spothalle das traditionelle Westhavellandturnier statt. Bedingt durch die Ferien im Land und verletzungsbedingte Ausfälle bei den geladenen Mannschaften, mussten die Organisatoren in diesem Jahr viele kurzfristige Absagen hinnehmen. So waren von geplanten 6 Mannschaften lediglich 4 Mannschaf- ten am Start. Neben der I. Mannschaft der SG Westhavelland konnten die Mannschaften der SG OSF Berlin II, der SV Jahn Bad Freienwalde und der HV Luckenwalde 09  begrüßt werden. Für alle Trainer stand der Vorbereitungscharakter bei diesem Turnier im Vordergrund. Leider mussten die Veranstalter feststellen, dass die vom HVB zugesagten Schiedsrichter nicht erschienen sind. Damit stand fest, dass alle 6 Spiele von den Sportfreunden H.J. Welzer und K. Gottfried geleitet werden mussten.

» weiterlesen

« Older Entries