Offene Hallen-Altmarkmeisterschaften in Stendal

Der Zweite Teil der Offenen Hallen-Altmarkmeisterschaften fand in Stendal für die Altersklassen U12 (10 und 11 Jahre) und U14 (12 und 13 Jahre) statt. Vom TSV Chemie Premnitz war ein Quartett am Start.

» weiterlesen

Überraschender Dritter Platz für Havelland beim Stützpunktpokal

Zum 14. Mal veranstaltete der Leichtathletik-Verband Brandenburg den Stützpunktpokal in der Leichtathletikhalle des Sport- und Freizeitparks Potsdam Luftschiffhafen.

Der Stützpunkt Havelland, dem die Vereine TSV Falkensee, SV Leonardo da Vinci Nauen, VfL Rathenow und TSV Chemie Premnitz angehören, ging als Vorjahressieger ins Rennen um den begehrten Pokal.

» weiterlesen

Bowling-Landesklasse+Regionalliga

Bowling: Tagessieg für Team IV in Neuruppin

Gleich im ersten Durchgang traf unsere 4. Mannschaft in der Landesklasse auf einen sehr stark spielenden BSRK 1883, der dem TSV keine Chance ließ die Punkte nach Hause zu holen. Aber schon das zweite Spiel wurde gegen Schöneiche V sicher mit 723:562 gewonnen.

» weiterlesen

Handball: Glanzloser Sieg


Am Samstag trafen die Handballer der SG Westhavelland in Rathenow auf den Tabellenzehnten aus Grünheide. Gegen die dritte Vertretung des GSV war die Ausgangssituation klar. Nach dem schwachen Spiel in Brandenburg musste die SG gewinnen, um nicht in Richtung Tabellenende zu rutschen, mit einem Sieg könnte man sich im Mittelfeld etablieren. Mit einem ordentlichem Kader ging man ins Spiel, während die Gäste mit nur sieben Akteuren anreisten. Gegen eine bessere A-Jugend standen die Chancen auf einen Sieg somit gut.

» weiterlesen

Handball: Ein Sieg muss her

Da sich die SG Westhavelland am vergangenen Sonntag von ihrer ganz schwachen Seite gezeigt hat und zu Recht deutlich in Brandenburg verloren hat, muss die Mannschaft am Samstag Wiedergutmachung betreiben. Im Heimspiel in Rathenow gegen die dritte Vertretung des Grünheider SV muss sich die Melzer-Truppe strecken, um gegen den Tabellenzehnten etwas zu holen. Gewinnt man nämlich nicht, hängt man wieder im unteren Tabellendrittel. Melzer wird alles daran setzen, seine Spieler entsprechend einzustellen. Anwurf in Rathenow ist um 16:00 Uhr.

Auch die männliche Jugend A wird am Samstag das erste Saisonspiel machen, sofern nicht wieder etwas dazwischen kommt. Gegner wird der PHC Wittenberge sein. Anwurf ist um 14:00 Uhr.

« Older Entries