Fussball Pokal Premnitz-Fürstenwalde

14045748_10154480752992437_1087589089921899061_n

Am Samstag wartet das erste Highlight der noch jungen Saison auf die Premnitzer Fussballer und dafür hat der TSV, passend zur Ferienzeit, eine Aktion für alle Schülerinnen und Schüler parat.
Wenn Chemie um 15:00 Uhr den Regionalligisten vom FSV Union Fürstenwalde zur ersten Runde des Brandenburger Landespokals im Stadion der Chemiearbeiter empfängt, haben alle Schülerinnen und Schüler freien Eintritt! Der TSV Chemie Premnitz lädt somit alle ABC-Schützen herzlich ein, um unsere Mannschaft zu unterstützen!

*Hinweis:
Wir bitten alle Schüler ab dem 16. Lebensjahr ihren Schülerausweis mit sich zu führen und bei Verlangen am Einlass vorzuzeigen.

Leichtathletik – Heinz Zahn erfolgreich

Heinz Zahn

Der SSV 90 Landsberg, in der Nähe von Halle(Saale) pflegt eine lobenswerte Leichtathletiktradition. In jedem Jahr findet in der ersten Augustwoche ein Leichtathletikmeeting statt, das speziell für Springer und Werfer veranstaltet wird. Leichtathletiksenioren aus dem Berliner und Leipziger Raum lockern das Starterfeld auf und sind dort sehr gern gesehene Gäste. In diesem Jahr wurde bereits die 29. Ausgabe des Leichtathletiksportfests durchgeführt, mit viel Charme und familiärer Atmosphäre organisiert. » weiterlesen

Handball: Mission „Titelverteidigung“ scheitert im Finale

20160618Es sollte das Event des Jahres für die SG Westhavelland werden und Uwe Philipp und sein Org-Team haben alle Hebel in Bewegung gesetzt, dass es das wird. Am Samstag fand in Premnitz die 11. Ostdeutsche Meisterschaft der Ü40 Handballer statt. Als letztjähriger Gewinner war es der SG vorbehalten, dieses Turnier in diesem Jahr auszurichten. Seit Wochen wurden Pläne geschmiedet, Sponsoren akquiriert, Helfer gesucht und alle Vorbereitungen getroffen, dass der 18. Juni 2016 für alle Handballer und Zuschauer im Westhavelland ein toller Tag wird. Viele erfahrene Spieler, die zum Teil in der ersten und zweiten Bundesliga aktiv waren, trafen sich in der Premnitzer Sporthalle um die beste Ü40-Mannschaft Ostdeutschlands zu ermitteln. Die Mannschaft der SG hat sich in verschiedenen Turnieren und Testspielen akribisch auf die Mission „Titelverteidigung“ vorbereitet und war nun hoch motiviert, sich dafür zu belohnen.
Als Ü40-Landesmeister qualifizierten sie die Mannschaften des SV Fortuna ´50 Neubrandenburg für Mecklenburg/Vorpommern, der Erzgebirgische Handballclub Aue für Sachsen, der TSV Rudow 1888 für Berlin, die SG Motor Arnstadt für Thüringen, der MTV 1860 Altlandsberg für Brandenburg und die SG Westhavelland als Titelverteidiger. Gespielt wurde in zwei dreier Staffeln bei einer Spielzeit von zweimal 12 Minuten. » weiterlesen

Handball: Die SG Westhavelland errang bei der Ost-Deutschen Meisterschaft einen hervorragende 2.Platz

Hinter dem Berliner Meister TSV Rudow wurde unsere Mannschaft erst im 7-m-Werfen von Rudow geschlagen.

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und alle Beteiligten. Vor der tollen Kulisse der vollen Premnitzer Sporthalle wurde ein hervorragend organisiertes Turnier zu ende geführt. Unser Dank gilt allen die diese Veranstaltung durch ihre materielle Unterstützung erst ermöglicht haben, sowie den vielen Helfern, die das alles organisiert haben.

Ein ausführlicher Bericht folgt natürlich noch

Handball: Ü40-Mission Titelverteidigung

20160618Seit Wochen gibt es in den Reihen der SG Westhavelland kein anders Thema als die Ostdeutschen Meisterschaften der Ü-40 Handballer. Als Titelverteidiger ist die SG Westhavelland am Samstag, den 18.06.2016, Ausrichter dieses Turniers. Hier treffen sich also die Ü-40 Landesmeister der Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin, Thüringen und Sachsen. Für Sachsen-Anhalt gibt es leider keinen Vertreter. Somit kämpfen in Premnitz die Mannschaften des SV Fortuna ´50 Neubrandenburg, des Erzgebirgischen Handballvereins Aue, des TSV Rudow 1988 Berlin, des MTV 1860 Altlandsberg, der SG Motor Arnstadt und der SG Westhavelland um den Titel des Ostdeutschen Ü-40-Meisters. Akribisch hat sich die Mannschaft um Peter Awe auf dieses Turnier vorbereitet. „Wir freuen uns auf die Ostdeutschen Meisterschaften und wir wollen die erste Mannschaft sein, die den Titel verteidigen kann. Alle Mannschaften begegnen sich auf Augenhöhe, was die Sache richtig spannend machen wird.“ so der SG-Trainer. Mit einem großen und gut besetzten Kader will er die Mission Titelverteidigung angehen. » weiterlesen

Leichtathletik – Heinz Zahn beim Hanse-Cup 2016

IMG-20160529-WA0010Der Stendaler Leichtathletikverein SLV 92 hat auch in diesem Jahr wieder einen tollen Beitrag für die  internationale Leichtathletikszene der Senioren geleistet .Der Hanse-Cup für Mehrkämpfer und die Internationalen Altmark-Meisterschaften lockten in diesem Jahr Leichtathletikseniorinnen und -senioren nach Stendal .Starter aus  10 Ländern , von Kanada über Schweden ,Norwegen ,Finnland usw. kämpften um Medaillen und zeigten Weltklasseleistungen in allerbester Atmosphäre und mit sehr guter Organisation . » weiterlesen

Handball: Der Pokal bleibt an der Havel

Ü40

Die II. Männermannschaft der SG Westhavelland verteidigt den Pokal in der Premnitzer Sporthalle ungeschlagen.
Mit fast voller Kapelle konnte Coach Peter Awe in dieses Turnier einsteigen. Es fehlten einige, unter anderem die ebenfalls zurückgekehrten Sven Schößler und Ralf Krücken wegen Verletzung. Gemeldet für dieses Turnier des Spielbezirkes „A“ des HVB hatten 6 Mannschaften, erschienen waren leider nur 5 Mannschaften, sodass bei einer Spielzeit von 2 X 10 Minuten Jeder gegen Jeden spielen musste. Angetreten waren die Mannschaften der SG Westhavelland II, TSV Germania Milow, HC Wittenberge II, SG Schönwalde und Elektronik Kyritz. » weiterlesen

« Older Entries